Labradore vom Storkenbusch
Labradore vom Storkenbusch

Unser schönstes Weihnachtsgeschenk

28. Dezember 2016

Beim heutigen Trächtigkeitsultraschall sind wir sehr schnell fündig geworden. Tess und Fiete werden Eltern. Wir freuen uns riesig auf unseren E-Wurf um den 31. Januar 2017.

Mehr dazu unter Wurfplanung

 

 

 

24. Dezember 2016

Weihnachtszeit und Jahresende, Zeit für die besten Wünsche. Zeit auch mal inne zu halten, um das Bewährte zu erhalten  und Neues zu beginnen.

Wir wünschen fröhliche Weihnachten, ein paar erholsame Tage der Gemütlichkeit und einen gesunden und gut gelaunten Rutsch in das bevorstehene Jahr!

 

Zuchtzulassung für June

Delicious June vom Storkenbusch erhält die Zuchtzulassung im Labrador Club Deutschland e.V.

 

Dummy Seminar mit Norma Zvolsky

10. Dezember 2016

Organisiert von Joelle Eschenauer  besuchten wir unter Leitung von Norma Zvolsky mit unserer June (Delicious June vom Storkenbusch) ein intensives Dummy-Tagesseminar in Waxweiler in der Eifel. Schön war`s. Ein paar Bildeindrücke findet man hier.

 

Seminar-Ende bei wunderschönem Sonnenuntergang, der gleichzeitig für frostige Temperaturen sorgte.

 

Zweimal vorzüglichen Formwert

3. Dezember 2016

June (Delicious June vom Storkenbusch) erhält bei der heutigen Formwertbeurteilung in Kadenbach unter Richterin Tanja Nordhues die Höchstnote „vorzüglich“. June hat somit alle Voraussetzungen für eine Zuchtzulassung im LCD erfüllt und einem Antrag steht nun nichts mehr im Weg.

 

 

Auch June`s Bruder Riley (Dutch Scooter vom Storkenbusch) wurde von seinen Besitzern vorgestellt und wird ebenfalls mit „vorzüglich“ bewertet. Wir freuen uns mit Elle und Ron über dieses schöne Ergebnis.

 

C-Wurf-Biene schickt Weihnachtsgrüße aus Rheinhessen

3. Dezember 2016

Welpensegen Ende Januar 2017... ?

1. Dezember 2016

Wir sind zurück aus Porta Westfalica, wo Tess (A Sense of Pleasure`s Pepsi) von Fiete (CH Mallorn`s Silver Surfer) erfolgreich gedeckt wurde.

Nun hoffen wir, dass um den 31. Januar 2017 die Storkenbusch-Wurfkiste mit gelben und schwarzen Fellnasen ausgestattet wird. Wir freuen uns auf die kommende Zeit.

 

Die Nachkommen aus dieser Verpaarung erhalten das Prädikat „aus Leistungzucht".

Mehr zum Deckrüden erfahren Sie unter "Wurfplanung".

 

Aktive Menschen, die ihr Leben mit einem Labrador "vom Storkenbusch" leben wollen und ihn entsprechend seinen Anlagen fordern und fördern, dürfen sich gerne bei uns melden. Wir freuen uns über Ihre telefonische Anfrage (06832-80 00 80).

 

Weiterer Röntgenbefund D-Wurf

24. November 2016

Auch von Riley (Dutch Scooter vom Storkenbusch) liegen nun die offiziellen Röntgenauswertungen von Hüft- und Ellenbogengelenken durch den LCD-Gutachter Dr. Tassani-Prell vor.

 

Wir freuen uns mit den Besitzern über das Ergebnis HD: B1/B2 und ED: 0/0.

 

Gemeistert mit Bravour

Chinook vom Storkenbusch aus unserem C-Wurf gab nun ganz offiziell ihren Einstand als Begleithund. Mit der Bewertung „vorzüglich“ 3. Platz besteht Chinook die Begleithunde-Prüfung beim DRC unter Richter Joachim Beringer. Ganz herzlichen Glückwunsch an Frau Lücker, die ihre Hündin zu diesem schönen Ergebnis geführt hat.

 

Ein reizüberflutetes Wochenende liegt hinter uns

12. November 2016

Beim Wesenstest am vergangenen Samstag in Mehlingen zeigte sich unsere June (Delicious June vom Storkenbusch) von ihrer besten Seite und erfüllte souverän alle erwarteten Kriterien.

Vielen Dank dem LCD-Wesensrichter Bernhard Straub, der einen schönen Richterbericht diktierte.

 

"Die 16 Monate alte liebenswerte Hündin mit guter Unterordnungsbereitschaft und sehr guter Führigkeit zeigte heute eine enge Bindung mit hohem Vertrauen zu ihrer Führerin. Fremde Menschen interessieren sie und sie zeigte zu Menschen gute Neugierde. Ebenfalls zeigte sie auf dem Parcours Neugierde und größtenteils untersuchte sie alles selbständig. Die jagdlichen Anlagen sind bestens ausgeprägt vorhanden. Den Beutetrieb zeigte sie mit Ausdauer. Die Hündin war beim Schuss sicher und unerschrocken."

 

Rote Schleife für Tess

13. November 2016

Den Sonntag verbrachten wir mit Tess (A Sense of Pleasure`s Pepsi) und June (Delicious June vom Storkenbusch) auf der Nationalen Rassehunde-Ausstellung in Karlsruhe.

Tess wurde in der Gebrauchshundklasse ausgestellt und durfte sich bei Richter Richard Bott (UK) zu unserer großen Freude ein V1 mit Anwartschaft Dt. Ch VDH abholen.

 

June wurde in einer gut besetzten Jugendklasse gezeigt und erhielt ein „vorzüglich“ mit einem schön zu lesenden Richterbericht.

 

Auch Riley konnte überzeugen

12. November 2016

Bereits am Samstag war aus Tess`Nachzucht der Rüde Dutch Scooter vom Storkenbusch auf der Internationalen Rassehunde-Ausstellung in Karlsruhe am Start. Riley wurde in der Zwischenklasse Zuchtrichter Richard Bott (UK) vorgestellt und wurde mit Platz 2 belohnt.

 

13. November 2016

Aber damit nicht genug. Am Sonntag konnte Riley sein Ergebnis vom Vortag noch toppen. Unter Richterin Becci Hodge (UK) landet er auf Platz 1 mit Anwartschaft Dt. Ch VDH und erhält im Anschluss auch das Reserve CAC.

 

Ein schöner Rüde mit viel Potenzial, der weiterhin auf Aufstellungen präsentiert werden sollte. So lauten die persönlichen Statements des Richter-Teams an Riley`s Besitzer am Ende der Show. Eine schöne Geste wie wir finden, die auch das Züchter-Herz höher schlagen lässt.

 

Ganz herzlichen Glückwunsch an die Besitzer Elle, die Riley im Ring präsentiert hat, und Ron zu diesem erfolgreichen Wochenende. Macht weiter so! Diese wunderbaren Ergebnisse machen sicher Lust auf mehr!

 

Was lange währt, wird endlich gut

Teilweise sehr lange mussten wir auf die Röntgen-Ergebnisse der Hüft- und Ellenbogengelenke warten. Nun endlich liegen von 5 Hunden unseres D-Wurfes aus der Verpaarung Creekwater Surf Scoter / A Sense of Pleasure`s Pepsi die Resultate vor.


Doc Corner vom Storkenbusch A1/A1 - ED 0/0

Delicious June vom Storkenbusch A1/A2 - ED 0/0
Double Agent vom Storkenbusch  A2/A2 - ED 0/0
Daily Mail vom Storkenbusch  B1/B2 - ED 0/0
Date Stamp vom Storkenbusch  B2/C1 - ED 0/0

 

Die restlichen 3 D-Wurf-Storkis müssen sich erst noch auf den Weg machen.


Wir freuen uns über die bislang guten Ergebnisse, die alle im zuchttauglichen Bereich liegen. Das Röntgen ist nicht nur ein wichtiger Beitrag für die Zucht, sondern es ist auch für jeden Hundebesitzer relevant zu wissen, in welchem Maße er seinen Hund belasten darf.
Recht herzlichen Dank unseren Welpenkäufern, die ihrem Tier gegenüber Verantwortung gezeigt haben und wie vereinbart zur Röntgenuntersuchung waren.

 

June zeigt saubere Spurarbeit

3. Oktober 2016

Delicious June vom Storkenbusch ist heute die Langschleppe über die Distanz von 800 Meter sauber, sicher und schnell gelaufen. Vielen Dank dem netten Richter-Team der JAG (Jagdliche Arbeitsgruppe Gebrauchshunde Rhein-Hunsrück).

 

E-Wurf Planung abgeschlossen

Bei der Rüdenauswahl haben wir es uns wieder einmal nicht leicht gemacht und bereits mehrfach unsere Planungen und Überlegungen „über den Haufen“ geworfen. Nun endlich steht der Deckrüde für den geplanten E-Wurf unserer Tess fest. Die Entscheidung ist auf Champion Mallorn`s Silver Surfer gefallen. Fiete stammt aus dem Norden Finnland`s und wurde gezüchtet von Anu Honkapirtti in dem weltweit bekannten Kennel Mallorn`s. In ihm vereinen sich beste amerikanische, englische und skandinavische Linien. Fiete hat überaus beachtliche Ergebnisse im Ausstellungsring erzielt und kann beste Gesundheitsergebnisse vorweisen. Seine jagdlichen Retriever-Qualitäten hat er bereits mehrfach auf Arbeitsprüfungen unter Beweis gestellt. Die Kombination Gesundheit, Leistung und Schönheit sind bei diesem Rüden im hohen Maße gegeben und wir hoffen, dass sich seine Qualitäten in den Welpen weiter fortsetzen werden. Wir sind sehr glücklich mit dieser Entscheidung und freuen uns ganz besonders auf diesen Wurf, der in den Farben schwarz/gelb fallen wird. Die Nachkommen aus dieser Verpaarung erhalten das Prädikat aus „Leistungszucht“. Wir danken der Besitzerin Katrin Korff aus dem Kennel A Sense of Pleasure, dass wir ihren Fiete für diese spannende Verpaarung einsetzen dürfen.

 

Das Wochenende war eine runde Sache

24. September 2016

Vergangenes Wochenende stand ganz im Zeichen der Storkenbusch-Prüflinge.

 

Der Trainingsfleiß von Armin Steffen mit seiner noch jungen Hündin Charming Surprise vom Storkenbusch aus unserem C-Wurf zahlte sich aus. Erka wurde von ihrem Besitzer durch die Begleithunde-Prüfung geführt und das Team schloss mit bestandener Prüfung ab. Toll gemacht – ganz herzlichen Glückwunsch euch beiden.

 

 

Auch wir waren fleißig und widmeten uns weiter der „jagdlichen Karriere“ unserer Tess. Bei der Bringleistungsprüfung für Retriever konnte Tess einmal mehr ihre Fähigkeiten als sicherer Verlorenbringer unter Beweis stellen. Tess erreichte 345 Punkte bei dieser anspruchsvollen Prüfung; wir sind mächtig stolz auf sie. Vielen Dank an die Prüfungsleitung Dr. Ursula Friedrich, den Richtern Udo Hafner und Elmar Schmidt für das faire Richten sowie der einwandfreien Orga durch das Sonderleitungs-Team des DRC, Bezirksgruppe Saarland. Unser ganz besonderer Dank geht an Tess`Züchterin Katrin Korff aus dem Kennel A Sense of Pleasure für diese tolle Hündin.

 

Fächer der BLP/R sind neben Gehorsam wie Leinenführigkeit, Freifolge bei Fuß, Verhalten auf dem Stand während den Treibens und Ablegen mit Schuss auch die Schussfestigkeit am Wasser.

 

Die Wasserarbeit: Schicken über ein Gewässer, Verlorensuche und Apport einer nicht sichtig ausgelegten Ente im deckungsreichen Gewässer.

 

Die Waldarbeit: Haarwildschleppe, freie Verlorensuche durch gründliches und planmäßiges Durchsuchen eines zugewiesenen Geländes und Bringen von Nutzwild.

 

Die Feldarbeit: Federwildschleppe, Standruhe und Merken im Feld sowie die Königsdisziplin das Einweisen, die speziellste Form der Lenkbarkeit und ein typisches Merkmal der Retriever.

 

Wesenstest D-Wurf

18. September 2016

10 Hunde sollten vergangenen Sonntag den Wesenstest durchlaufen, den wir alljährlich für unsere Welpenkäufer veranstalten. Es starteten 7 Labradore vom Storkenbusch und ihre mehr oder weniger angespannten Besitzer. Zu unserer großen Freude konnten alle Hunde den Test bestehen. Uns hat er bewiesen, dass unser D-Wurf seit seinem Auszug vor gut einem Jahr, nicht nur im Wesen, sondern auch optisch, eine sehr schöne Entwicklung durchgemacht hat. Ein Extra-Lob vom Richter konnte sich die noch sehr junge Hundeführerin Emely wegen schönem Handling der 26 Monate alten Hündin Chinook aus unserem C-Wurf abholen.

Recht herzlichen Dank dem Wesensrichter Bernhard Straub für sein einfühlsames Richten. Unterstützt wurde er von Richteranwärterin Ulrike Weber. Die Sonderleitung Dagmar Wetz, die ebenfalls Unterstützung durch Mario Scheuer fand, sorgte wie gewohnt für einen reibungslosen Ablauf der Prüfung. Gemeinschaftlich wurde für leckeres Essen gesorgt, so dass wir kulinarisch bestens aufgestellt waren. Auch dafür besten Dank allen Beteiligten. Unser größter Dank jedoch geht an unsere Welpenkäufer, dass sie wie vereinbart ihre Junghunde dieser rassespezifischen Wesensüberprüfung vorgestellt haben. Hier geht`s zur Bildergalerie.

 

Jagdlich brauchbar

10. September 2016

Doc Corner vom Storkenbusch aus unserem D-Wurf besteht heute mit 14 Monaten die Brauchbarkeitsprüfung beim Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e. V. und ist somit für die Jagd ohne Einschränkung einsetzbar. Herzlichen Glückwunsch an die Besitzer Andreas und Silvia Berft. Klasse Leistung - wir sind mächtig stolz auf Doc. 

 

Freie Sicht

September 2016

Bei Tess stand die routinemäßige Augenuntersuchung an. Das Ergebnis des DOK-Tierarztes attestiert uns die Freiheit von erblichen Augenerkrankungen. Somit steht unserem geplanten Zuchtvorhaben nichts mehr im Weg.

 

June und 3 weitere Hunde aus unserem D-Wurf wurden geröntgt. Wir warten gespannt auf die Auswertungen des Gutachters.

 

Intensiv-Seminar bei Norma Zvolsky

August 2016

Während gefühlt alle Welt im Urlaub weilt, widmeten wir uns 3 volle Tage der weiteren jagdlichen Ausbildung unserer Tess. Das Intensiv-Seminar Modul 2 wurde umgesetzt.

Eine kleine und überschaubare Truppe von Labbi`s und Flat`s stellte sich den Aufgaben im Jagdrevier von Norma Zvolsky in Meddersheim.

Beeindruckend war, wie schnell durch den richtigen Arbeitsaufbau und geschicktes Handling die Hunde letztendlich zu schönen Leistungen geführt werden konnten. Trotz der sehr unterschiedlichen Charaktere der arbeitenden Hunde, sind alle Hundeführer ihrem Ausbildungsziel einen guten Schritt näher gekommen. Ausführliches Thema in diesem Modul war u. a. das Einweisen und das Einweisen über Wasser, wobei die Hunde an die Situation mit dem Schrotschuss auf das Wasser herangeführt wurden.

Intensiv-Seminare sind anstrengend, nicht nur für Hunde, erst recht bei Temperaturen um die 30 Grad, doch jede Schweißperle hat sich gelohnt.

Wir verbrachten 3 tolle Tage in freier Natur mit netten Menschen und tollen Hunden. Irgendwie doch eine Prise Urlaub. Ein paar Eindrücke findet man in der Bildergalerie.

 

B-Wurf Geburtstagskinder

9. August 2016

Offiziell erwachsen ist nun unser B-Wurf, der heute seinen 3. Geburtstag feiert. Aus diesem Anlass gab es heute ein kleines Geschwister-Treffen, organisiert von Karoline Plegnière. Nach einem munteren Spaziergang incl. Labbi-Schwimmspaß in der Nied, war die anschließende Einkehr im Gasthaus Gellenberg bei Kaffee und Kuchen ein schöner Abschluss in gemütlicher Runde. Vielen Dank an Karoline und Harry für die Orga dieses Treffens und den schönen Nachmittag bei euch.

 

Happy Birthday den B-Storkis. Bleibt weiter fit und munter und macht unser Leben reicher.

 

Die "Behugru"

Unsere Begleithunde-Gruppe jetzt im neuen Einheits-Outfit. Nun macht das Training mit unseren Storkis gleich noch mehr Spaß. Vielen lieben Dank an alle Mitwirkenden (Karoline, Nicole, Silvia, Andreas und Harry) für diese schöne Überraschung. Fotos unserer Trainingsgruppe folgen in Kürze in der Bildergalerie.

 

2 Schleifen für Riley

10. Juli 2016

Am Sonntag nutzten Elle und Ron die Gelegenheit, ihren Riley (Dutch Scooter vom Storkenbusch aus unserem D-Wurf) auf eine Zuchtschau vorzubereiten. Um dem Zuchtrichter die beste Möglichkeit einer Beurteilung zu geben, ist es wichtig, dass der Hund sich gut präsentiert.

Bei der Pfostenschau in Bad Soden wurde Riley in der Jugendklasse Zuchtrichterin Tanja Nordhues vorgestellt, mit einem V1 belohnt und zu guter Letzt wurde er "Best Youngster".

Top! Macht weiter so!

Riley`s Beurteilung:

1 Jahr alter schwarzer Rüde von vorzüglichem Typ. Korrekter Rüdenkopf mit liebem Ausdruck. Sehr gute Knochenstärke und korrekte schöne Pfoten. Vorzügliche Hals- und Rückenlinie sowie Rutenansatz. Sehr schöne Fellanlange. Vorzügliche Winkelung vorne und hinten, in der Bewegung korrekt und fließend. Harmonischer Rüde, der mehr Disziplin im Ring bräuchte.

 

Jagdliches Intensivseminar bei Norma Zvolsky

8. - 10. Juli 2016

Um unseren Erfahrungsschatz in der jagdlichen Retriever-Ausbildung zu erweitern, meldeten wir unsere Tess (A Sense of Pleasure`s Pepsi) zu einem 6-tägigen Intensivseminar im Ausbildungszentrum von Norma Zvolsky. In deren Jagdrevier in Meddersheim konnten neben Wald- und Wiesenschleppen, das Einweisen, Markierungen mit Schuss und die Verlorensuche eingehend und systematisch trainiert werden. Perfekte Gegebenheiten um das Einweisen über Wasser zu üben, fanden wir an der Nahe vor, was bei leichter Strömung keine leichte Aufgabenstellung war. Durch viele nützliche Tipps für den Arbeitsaufbau sowie Empfehlungen, dem Hund im Bedarfsfall die richtige Hilfestellung zu geben, sind wir um einige Erfahrungen reicher und wurden am späten Sonntagnachmittag mit Hausaufgaben für das kommende Modul von Norma entlassen. Jetzt heißt es dran bleiben, um das Erlernte zu festigen und weiter zu vertiefen. 

 

Kennel-Treffen

2. Juli 2016

Die Entwicklung unserer Welpen mitzuerleben, ist uns ein großes Bedürfnis. So fand gestern unser alljähriges Kennel-Treffen statt und es war – wie erwartet – ein voller Erfolg. Die Storkenbusch-Familie hat sich zusammen gefunden und gemeinsam erlebten wir einen großartigen Tag. Es war schön, euch alle hier gehabt zu haben. Danke, dass ihr so viel gute Laune und super erzogene Labis mitgebracht habt. Das kulinarische Highlight waren die spendierten Köstlichkeiten. Das Buffet war hervorragend, ein regelrechter Gaumenschmaus.

 

Die Fotos stammen aus der Kamera unseres „C-Wurf-Fotografen“ Stefan Seidenabel.

Hier geht`s zur Bildergalerie.

 

Wir gratulieren im Chor

1. Juli 2016

Paula`s Achter-Wurf wird heute bereits 2 Jahre alt. Die Storkenbusch-Familie wünscht dem C-Wurf alles Liebe zum Geburtstag und ein weiteres sorgenfreies Lebensjahr.

 

Ein ganzes Jahr

30. Juni 2016

Verrückt, wie die Zeit vergeht. Heute wird unser D-Wurf ein ganzes Jahr alt. Wir gratulieren unserer June und ihren sieben Wurfgeschwistern zum 1. Geburtstag und wünschen allen Hunden heute ein ordentliches rundum Verwöhnprogramm.

 

Nun stehen die Röntgenuntersuchungen bevor und wir hoffen auf beste Ergebnisse.

 

Manchmal kommt es anders als geplant

23. Mai 2016

In jede Verpaarung steckt man als Züchter viel Herzblut, Planung und Erwartungen. Umso schwerer ist es, wenn man die ernüchternde Feststellung machen muss, dass die Hündin nach dem Deckakt nicht aufgenommen hat. Die heutige Ultraschalluntersuchung hat uns leider gezeigt, dass unsere Paula leer geblieben ist. Wir werden aber die Hoffnung auf Paula/Floyd-Kinder nicht aufgeben und im nächsten Jahr erneut unser Glück versuchen.

 

Ein schöner Anfang

SRA Erftstadt-Gymnich am 22. Mai 2016

Dutch Scooter vom Storkenbusch "Riley" aus unserem D-Wurf hatte heute sein Debüt auf der Spezial-Rassehunde-Ausstellung LCD in Gymnich. Riley wurde in der Jugendklasse unter Richterin Margaret Gawthorpe (GB) vorgestellt und brachte einen vorzüglichen 3. Platz mit nach Hause. Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg und gratulieren den stolzen Besitzern Elle und Ron zu diesem schönen Ergebnis.

 

Saarland-Jugendsieger 2016

Zuchtrichterin Vanessa Malkmus (D)

Delicious June vom Storkenbusch (JUNE) ging heute auf der IRAS Saarbrücken in der Jugendklasse an den Start und konnte diese zu unserer großen Freude gewinnen. In der abschließenden Endausscheidung wurde sie "Best Youngster" und erhielt den Titel "Saarland Jugendsieger 2016". Es konnte nicht besser für uns laufen und wir sind überglücklich über diesen Erfolg.

 

SRA Börsborn

1. Mai 2016

Nicht nur als Therapie-Begleithund, auch im Ausstellungsring mach Clyde vom Storkenbusch eine gute Figur. Am vergangenen Wochenende wurde Jacks erstmalig von seiner Besitzerin Eva Schild auf der SRA Börsborn in der Zwischenklasse vorgestellt und erhielt von Richter Shaun Williamson (GB) eine schöne Beurteilung. Gut gemacht ihr beiden.

 

 

June hatte mit ihren 10 Monaten ihren ersten Auftakt in der Jugendklasse und Tess wurde in der Gebrauchshundklasse gezeigt. Für alle Hunde reichte es für eine Platzierung. Wir verbrachten einen schönen Tag in netter Runde.

 

Gelegenheit macht Liebe

22. April 2016

Paula und Floyd öffneten heute ein neues Kapitel in der Storkenbusch-Planung. Beide waren sich sofort einig, dass die Zusammenführung der absolut richtige Zeitpunkt war und so wurde Paula von Floyd problemlos gedeckt.

 

Nun wünschen wir uns eine ebenso unkomplizierte Trächtigkeit und wenn alles gut verläuft, erwarten wir unseren rein gelben E-Wurf um den 23. Juni 2016.

 

Vielen Dank an Jaqueline und Daniel Lack aus dem französischen Kennel du Vallon de la Licorne für die nette Gastfreundschaft und dass wir ihren Floyd für diese Verpaarung einsetzen durften.

 

Aktive Menschen, die ihr Leben mit einem Labrador vom Storkenbusch leben wollen und die ihn entsprechend seinen Anlagen fordern und fördern, dürfen sich gerne bei uns melden. Wir freuen uns über eine telefonische Kontaktaufnahme.

 

Faro in Ausbildung

Seit  März 2016 absolviert FARO "Dick vom Storkenbusch" aus unserem D-Wurf mit seiner Besitzerin Christine Grub eine Ausbildung zum Schulbegleithund. In immer mehr Schulen ergänzen Hunde das Lehrerkollegium. Durch die Anwesenheit eines Schulhundes kann eine lernmotivierende Atmosphäre im Klassenraum geschaffen werden. Selbstbewusstsein und Kommunikation der Schüler werden gefördert. Stress, Unruhe und Ängste können abgebaut werden, was sich positiv auf die Schüler auswirkt. Wir wünschen Pädagogin Christine und ihrem Faro weiterhin eine spannende Ausbildungszeit.

 

Vorbereitung auf die Jugendprüfung

9. April 2016

Ein langer und intensiver Trainingstag liegt hinter uns. Sehr zufrieden sind wir mit den Leistungen, die unsere 9 Monate alte June beim jagdlichen Training in der Eifel zeigte. Bei bestem Retrieverwetter wurden die Fächer Freiverlorensuche, Markierung, Schleppe sowie die Wasserarbeit mit Schuss durchlaufen. Die Leitung hatte Joelle Eschenauer, die uns mit wertvollen Tipps zur Seite stand. Ein rundum schöner Trainingstag mit netten Leuten und ihren Retrievern, der durchaus wiederholungswürdig ist. Hier entlang geht`s zur Bildergalerie.

 

Happy Birthday

1. April 2016

Amy, unsere Rudelälteste, feiert heute ihren 7. Geburtstag.

Ihr sanftes Wesen und ihr liebenswerter Charakter bereichern unser Leben jeden Tag auf`s Neue. Wir sind froh, dass es sie gibt.

 

Heute war nicht unser Tag

12. März 2016

Nach längerer Ausstellungspause haben wir heute unsere Tess (A Sense of Pleasure`s Pepsi) auf der Ortenau Schau in Offenburg in der Gebrauchshundklasse präsentiert. Leider hat Tess nicht den Geschmack von Richterin Petra Bannach (D) getroffen und so mussten wir uns mit ihrem bislang ersten "SG" zufrieden geben.

 

Auch Doc Corner vom Storkenbusch, der erstmalig in der Jüngstenklasse gezeigt wurde, sollte ein wenig Ausstellungsluft schnuppern und Erfahrungen sammeln. Für Doc`s Besitzer Silvia und Andreas Berft, die aufgeregt Neuland betraten, war die Show sehr interessant und informativ und beide nutzten die Gelegenheit, Handling und Präsentation von Ausstellungshunden zu studieren.

 

Wir verbrachten einen schönen Tag in angenehmer Atmosphäre.

 

Wurfplanung abgeschlossen

 

Nachdem wir nun sehr lange über die bald bevorstehende Verpaarung unserer Hündin Paula gegrübelt, diskutiert, recherchiert und philosophiert haben, freuen wir uns sehr, heute den ausgewählten Deckrüden bekannt zu geben. Die Entscheidung ist auf Multi-Champion JANGWANI MUD LARK gefallen. Floyd hat im In- und Ausland bereits einige Champion-Titel errungen und belegte im Jahr 2016 bei der renommierten Crufts Show in Birmingham, der größten Hundeschau der Welt, den 2. Platz.

Floyd ist ein Allrounder mit vielen Qualitäten. Neben seinen Ausstellungserfolgen im In- und Ausland wird er auch auf französischen Field Trials erfolgreich geführt und ist neben dem Titel "Trialer à la francaise" auch ausgestattet mit dem Arbeits-Champion-Titel "Champion de travail à la francaise". Zudem besitzt Floyd einen wunderbaren Charakter.

Floyd wurde aus England importiert und stammt aus den alten, angesehenen Cornlands Linien. In dem französichem Kennel "du vallon de la Licorne" ist Floyd zu Hause und wir danken Jaqueline und Daniel Lack, dass wir ihn als Deckrüde einsetzen dürfen.

Wenn Sie Interesse an einem Storkenbusch Welpen haben, nehmen Sie bitte frühzeitig Kontakt mit uns auf, am besten telefonisch.

 

 

Im Winter 2016 planen wir einen weiteren Wurf. Unsere Hündin A Sense of Pleasure`s Pepsi "TESS" soll belegt werden. Sobald der Deckrüde feststeht, werden wir diesen bekannt geben.

Mehr unter Wurfplanung.

 

Happy Birthday A-Wurf

21. Januar 2016

Amy`s erster Wurf feiert heute bereits seinen 4. Geburtstag. Wir wünschen dem A-Wurf alles Gute und ein weiteres schönes und gesundes Lebensjahr. Lasst es euch weiterhin gut gehen!

 

Frohes Neues

1. Januar 2016


Eine Bilanz mit Daten und Fakten wollen wir in diesem Jahr nicht vornehmen. Die New`s Seite 2015 ist reichlich bestückt mit Aktivitäten und allem, was uns bewegt hat. Vielmehr möchten wir dem zweibeinigen Teil der wachsenden Storkenbusch-Familie ein dickes Dankeschön aussprechen, hier ganz besonders allen aktiven Hundeführern.

Für 2016 haben wir wieder spannende Welpenpläne. Die Wurfplanungen, es soll einen Sommer- sowie einen Winterwurf geben, sind bereits in vollem Gange. Mehr Info`s dazu folgen demnächst.

Der Wesenstest-Termin für unseren D-Wurf findet am 18. September 2016 statt. Mehr dazu unter "Termine".
Herrlich schöne Postkarten haben uns zu Weihnachten erreicht und wir möchten uns für alle Gaben und Grüße ganz herzlich bedanken. Auch ist es uns immer wieder eine Freude, wenn wir Nachrichten von aus der Ferne lebenden Storkis erhalten. Danke an Thorsten und Martina aus Kassel für die aktuellen Fotos von Allegra, unserer Erstgeborenen und bisher einzigen braunen Hündin.

 

Unsere Jahresabschluss-Wanderung am Silvester-Nachmittag war gleichzeitig ein schöner Jahresausklang mit unseren Labis. Wir danken allen, die mit dabei waren. Bei einem Gläschen Sekt und mitgebrachten Leckereien haben wir das Jahr am Schwedenfeuer fröhlich ausklingen lassen. Wer nicht da war, hat was verpasst. Wir denken, dass diese Tradition von nun an weiterbestehen sollte.


Wir wünschen allen Storkenbusch-Freunden und Besuchern unserer Homepage einen guten Start ins Jahr 2016. Mögen Ziele erreicht und gute Vorsätze erfolgreich umgesetzt werden.